Sega Mega Drive

Hersteller
Verfügbarkeit

Sega Mega Drive Spiele

Die Spielekonsole Mega Drive des japanischen Herstellers Sega wurde zum ersten Mal im Jahr 1988 in Japan auf den Markt gebracht, die Veröffentlichung in Nordamerika folgte 1989, und Ende 1990 war sie auch in Europa erhältlich. In Nordamerika unter dem Namen „Genesis“ bekannt, war der Mega Drive Segas dritte Spielekonsolen-Generation. Die Bibliothek des Mega Drive umfasste mehr als 900 Spiele und abwärtskompatibel war die Konsole auch, wodurch sie auch Spiele der Vorgängerkonsole Master System abspielen konnte. Weltweit hat Sega schätzungsweise etwa 40 Millionen Exemplare des Mega Drive verkauft und die Konsole, wie auch viele der Sega Mega Drive Spiele selbst, sind mittlerweile zu immer noch beliebten Klassikern geworden.

Das bekannteste unter den Sega Mega Drive Spielen dürfte wohl „Sonic the Hedgehog“ sein. Dieses Spiel war so erfolgreich, dass sein Protagonist Sonic ab 1990 sogar zu Segas Maskottchen aufstieg. Sonic ist ein blauer Igel, der mit Überschallgeschwindigkeit durch bunte Level rast, um den bösen Dr. Eggman zu bekämpfen, und dabei dem Spieler einiges an Geschick und Reaktionsvermögen abverlangt. Das überaus schnelle Spielprinzip war so beliebt, dass Sonic noch heute auf den verschiedenen Next-Generation-Konsolen die obligatorische Prinzessin rettet.

Ein anderer Klassiker der Sega Mega Drive Spiele war „Ecco the Dolphin“. Eines der ersten, 1992 exklusiv für den Sega Mega Drive erschienen Spiele, entführte seine Anhänger in, für die damalige Zeit, wirklich beachtlich und schön gestaltete Unterwasserwelten. Der Spieler half dem tapferen Delphin dabei, durch die Zeit zu reisen und Außerirdische zu bekämpfen. Später wurde dieser Klassiker, wie viele andere Sega-Spiele auch, auf den verschiedenen virtuellen Konsolen von Nintendo bis Microsoft in die heutige Zeit geholt, womit sich der Kreis der Delphin-Zeitreise schließt. 

Zu guter Letzt muss aber noch ein Sega Mega Drive Spiel erwähnt werden, das in Internetforen und -gemeinden frenetisch zitiert wird. Das Spiel „Zero Wing“ war zwar nur ein weiterer, nicht sonderlich origineller Weltraum-Shooter, aber er wird vielen noch für lange Zeit im Gedächtnis bleiben, denn „All your Base are belong to us!“

Nach oben